HTL Leonding dominiert RoboCup Humanoid Challenge


Sensationelle Erfolge feierten die Teams der HTL Leonding beim diesjährigen RoboCup Junior Austrian Open. Das Team Backup (Quirin Ecker, Philipp Edlinger und Vanessa Primetzhofer, alle 2AHITM) entschied das Turnier mit einem hauchdünnen Vorsprung von 1.3 Punkten vor dem Team AI-Performance (Robert Freiseisen, Simon Holzapfel und Marc Kruiß, alle 2BHIF) für sich. Der dritte Platz ging an das Team Lucky Boys der NMS Nenzing (Vorarlberg).

Damit ging der Titel des RoboCup Staatsmeisters in der Demo Humanoid Challenge zum zweiten Mal an die HTL Leonding. Der RoboCup ist ein internationaler Bewerb, der SchülerInnen die Auseinandersetzung mit dem Thema Robotik ermöglichen soll.

Unser Sponsor [Fabasoft](fabasoft.com) hat auch heuer wieder einen großartigen Beitrag geleistet, um die Rahmenbedingungen für die Vorbereitung und Teilnahme beim Turnier perfekt zu gestalten. Unsere SchülerInnen haben es mit außergewöhnlichen Engagement und einem großen Erfolg gedankt.

Wir gratulieren ebenfalls ganz herzlich und sind sehr stolz auf Euch.

Von: P. Bauer