Türmewandertag der 3AHEL

Vom Linzer Hauptplatz spazierten wir zum Mühlkreisbahnhof und fuhren mit dem Zug nach Puchenau. Dort angekommen folgten wir dem Türmeweg Richtung Pöstlingberg.

Immer wieder kamen wir an teils noch gut erhaltenen Türmen, die im 19. Jhdt. zur Verteidigung von Linz erbaut worden waren, vorbei. Bei einigen Türmen legten wir kurze Pausen ein und erkundeten die verwinkelten Gänge. Immer wieder erzählte uns Herr Professor Lüftner etwas über die Türme und deren Geschichte.

Als wir schlussendlich den Eingang der Grottenbahn erreicht hatten, fuhren wir eine Runde mit der Bahn und bewunderten die vielen Märchen, die nachgestellt worden waren. Wir warfen ebenso einen kleinen Blick in die Kirche vom Pöstlingberg und konnten auf einer Aussichtsplattform die HTL Leonding entdecken. Anschließend statteten wir noch dem Cafe Jindrak einen Besuch ab und stärkten uns etwas, bevor wir uns auf den Weg zum Linzer Hauptplatz machten, wo auch unser Wandertag endete.

Von: den Schülerinnen und Schülern der 3AHEL