1. Preis für „EKG für sportliche Anwendungen“ [inkl. VIDEO]

Das Projekt-Team Andreas Gruber, Rene Jungwirth und Jakob Scherrer der Biomedizintechnik und Gesundheitstechnik … 

… hat ein EKG für sportliche Anwendungen realisiert. Das EKG wird mittels Bluetooth auf das Handy übertragen und dort dargestellt. Ziel war zudem insbesondere eine besonders einfache Handhabung. 

Das Projekt nahm seinen Anfang bei der Make-Your-Product-Week 2020.
Mit dieser innovativen Diplomarbeit haben die Schüler der Biomedizintechnik und Gesundheitstechnik gleich zwei Preise erzielt: 

Beim Wettbewerb  „BOSCH – Technik fürs Leben“ waren sie in der Kategorie „Connected Living“ unter den besten fünf Einreichungen, und  ebenso beim FH Wettbewerb für HTL Diplomarbeiten: „YOUNG MEDTECH RESEARCHER“. 

Unsere Schüler haben an der FH den 1. Preis gewonnen. Wir freuen uns sehr und gratulieren sehr herzlich. 

Die Bewertung erfolgt hinsichtlich folgender Aspekte: 

  • Die wissenschaftliche Herangehensweise 
  • Die technische Umsetzbarkeit 
  • Der praktische Nutzen 
  • Die Berücksichtigung und Diskussion ethischer & gesellschaftlicher und sozialer Aspekte der Innovation 

Von: Prof. Dipl. Ing. K.W. Baier