HTL Leonding beim AEC Festival

Von 08. bis 12. September fand heuer wieder das „Ars Electronica Festival for Art, Technology & Society” unter dem Titel “A New Digital Deal” in Linz statt. Unter den Ausstellern aus aller Welt – diesmal auch ein Team der HTL Leonding!

Oliver Resch, Florian Veith, Philip Kronsteiner und Christoph Maureder wurden eingeladen, ihre Diplomarbeit „New Horizon“ vorzustellen. Direkt am Eröffnungstag, vor internationalem Publikum und natürlich auf Englisch präsentierten sie das von ihnen entwickelte Szenario für den AEC Deep Space. Dabei handelt es sich um eine interaktive und nachvollziehbare Repräsentation der verschlüsselten Übertragung einer Textnachricht in 3D.

Dank Laser-Tracking konnten die Zuschauer*innen auch aktiv mitmachen und selbst Datenpakete transportieren – ein Spaß besonders für die Jüngeren.

Wir bedanken uns beim AEC für die gute Zusammenarbeit und gratulieren den Schülern zu dieser tollen Leistung, mit der sie sich international Beachtung verdient haben!