Bildungsangebot

Rom - immer wieder eine Reise wert

05.11

Am Sonntag, den 18.Oktober, brachen die Klassen 4AHEL, 4BHEL und 4AHBG um 17:00 mit dem Bus nach Rom auf. Nach 15 Stunden Busfahrt erreichten 41 Schüler mit den Klassenvorständen Frau Prof.  Povacz,  Prof.  Kiesenhofer und  Prof.  Tumfart ihr Ziel.

In den 4 Tagen konnten zahlreiche Sehenswürdigkeiten besucht werden. Einige Kirchen, wie der Petersdom, St. Paul vor den Mauern oder auch das Pantheon standen dabei auf der Tagesordnung. Auch andere geschichtlich relevante Orte wurden besucht, z.B. das Kolosseum, das Forum Romanum, die Sixtinische Kapelle und viele andere mehr. Natürlich gab es auch Freizeit, die meist zum Ausruhen von manch längerem Fußmarsch genutzt wurde. Andere nutzten diese Zeit aber auch zum selbstständigen Erkunden der wunderbaren Stadt Rom.

Die kulinarische Seite Rom’s konnten die Schüler in kleinen Gruppen jeden Tag neu entdecken und aus unzähligen Restaurants aus der Umgebung wählen.

Am Freitag fuhren wir nach dem Frühstück wieder nach Leonding zurück und kamen nach einem kurzen Zwischenstopp in Venzone um ca. 22:00 dort an.

Insgesamt hinterließ diese Reise einen sehr positiven Eindruck. Ein herzliches Lob an alle organisierenden Professoren, im Namen der Schüler.

Jonas Bodingbauer,4AHEL