Bildungsangebot

"It´s another BREXIT moment"

16.11

So bezeichnete Botschaftsrätin Mag. Mirjam Dondi „am Tag danach“ das Ergebnis der amerikanischen Präsidentenwahl vor 52 angehenden Maturantinnen und Maturanten der HTL Leonding in der Ständigen Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union.

Einen brisanteren Zeitpunkt hätte man für die letztwöchige Brüsselexkursion nicht wählen können. Am Tag der Wahl referierte Oberst dG Josef Holzer von der österreichischen Militärvertretung Brüssel im NATO-Hauptquartier nicht nur über dieses Thema und seine Auswirkungen auf das Bündnis; auch die diplomatischen österreichisch-türkischen Verstimmungen und ihre Auswirkungen waren ebenso Thema wie eine tour d´horizon durch das Weltgeschehen.

In der Ständigen Vertretung Österreichs bei der Europäischen Union beschäftigte sich Dr. Doris Wolfslehner genauestens mit den im Unterricht erarbeiteten Fragen zum Brexit. Danach präsentierte Mag. Dondi „Ist Europa noch zu retten? Aktuelle Herausforderungen in der Europäischen Union“, und das mit Herzblut für die europäische Sache.

MEP Dr. Paul Rübig stellte im Europäischen Parlament die europäischen Strategien für 2020 und später vor.

Sören Haar vom Sprecherteam der Europäischen Kommission zeigte deren Versuche auf, europäische Politik dem „einfachen Bürger“ verständlicher zu machen.

Die Atmosphäre der Exkursion war vom großen Interesse der Teilnehmer geprägt. Unsere Gesprächspartner hoben dieses, ihr Wissen und ihr Auftreten hervor.

Besonderer Dank gilt (wie alle Jahre) Inge Hiesl vom Verbindungsbüro des Landes Oberösterreich zur Europäischen Union, die als Vorortansprechpartnerin wieder einmal für einen perfekten Ablauf gesorgt hat.

Ein Stadtrundgang in Brüssel mit Ausführungen zur Geschichte und aktuellen politischen Lage in Belgien (Krückl) sowie ein Ausflug nach Brügge mit Stadtführung und Bootsfahrt rundeten das Programm ab. Die Anreise erfolgte über Frankfurt, wo die Deutsche Börse (auch verbunden mit einem Fachvortrag) besucht wurde.

Mehr Fotos ...

Von: K. Krückl